fsas banner02

Unser Konzept basiert auf dem Lehrplan NRW, knüpft aber zusätzlich an Elemente der traditionellen Reformpädagogik an und ist offen für die erziehungswissenschaftlichen Erkenntnisse der Gegenwart.
Zum Lernen braucht man Freiräume, die es ermöglichen, den eigenen Lernweg individuell zu finden und zu entfalten. Wir sind eine Schule, die den Kindern Geborgenheit und Verlässlichkeit bietet, um sinnhaftes Lernen zu ermöglichen. Lernen ist nicht bloßes "Eintrichtern" von Wissensinhalten, sondern sehr viel mehr.

Wir verstehen Schule als:
• Ort des Gemeinsamen Lernens und Leistens, aber auch der Begegnung und des Gesprächs
• Ort, wo Selbstverantwortung, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gefördert werden
• Ort, an dem Begeisterung, Neugier, Spaß und Freude viel Platz haben
• Ort ohne Schulangst
• eine Gemeinschaft mit Verantwortung
• Lebensvorbereitung und Gestaltungsraum
• eine Lebenswelt


Die Freie Schule am See unterstützt ausdrücklich die Bemühungen zur Umsetzung der UN-Konvention zur Verwirklichung von Barrierefreiheit und gesellschaftlicher Teilhabe. Der Schulleiter verfügt über viel Erfahrung im Bereich der Inklusion, so dass wir uns der Herausforderung gestellt haben, als wir die Anfrage von zwei Kindern mit unterschiedlichem Förderbedarf erhielten. Nach einer kurzen Probezeit und dem entsprechenden Antrag bei der Bezirksregierung sind wir seit 2015 auch Schule des Gemeinsamen Lernens. Das bestehende Konzept wurde erweitert. Die Schule hat sich mit ihrer Größe schulorganisatorisch, strukturell und personell auf die besonderen Unterstützungsbedarfe im Bereich körperliche und motorische Entwicklung und Sehen eingestellt. Das Gemeinsame Lernen wird durch eine festangestellte Sonderpädagogin und vierI-Kräfte im Team konzeptionell begleitet. Mit ihrer Unterstützung im Unterricht profitieren alle Kinder vom Gemeinsamen Lernen, da sie so frühzeitig soziale Kompetenzen entwickeln können und müssen.

Die Schule entwickelt sich stetig als offenes Projekt weiter, Menschen kommen und gehen und jeder trägt seinen Teil dazu bei.
Mit dem vorliegenden Konzept wurde die Schule gegründet und baut auch auf diesem auf. So wie sich Zeiten und auch Menschen ändern, unterliegen aber Konzepte auch einem Wandel, dem wir und nicht verschließen. Änderungen sind möglich und auch gewollt.

>> Download Pädagogisches Konzept




Facebook
Mit dem Besuch dieser Webseite erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.
Weitere Informationen Ok