fsas banner02

Durch enge Zusammenarbeit der Lehrkräfte und schulischen Mitarbeiter mit Schülern, Eltern und außerschulischen Partnern soll sich die Gemeinschaftsschule als demokratischer Lern- und Lebensraum entwickeln.
Wir wollen, dass jedes Kind als Kind Gottes in seiner Einzigartigkeit wahrgenommen und geachtet, gefördert und gefordert wird. In der Gemeinschaftsschule ist die gegenseitige Anerkennung und Respektierung aller ein wichtiges Leitziel .Alle Kinder können durch ein ganzheitliches Lernangebot lebensnah ihre Entwicklungschancen optimal entfalten: in der Schule und an außerschulischen Lernorten.
Wir wollen ein 'Haus des Lernens' sein, in dem alle willkommen sind. Kinder mit Begabungen aller Art, Kinder mit Handicap und Kinder aus verschiedenen Kulturen können sich in unserer Schule angenommen fühlen. Das ermöglicht, das „Zusammenleben- lernen", eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, nachhaltig zu lernen. Als Gemeinschaftsschule wollen wir ein Beispiel einer christlichen, konfessionsübergreifenden und solidarischen Gemeinschaft sein.
Wir wollen, dass alle Kinder Mut zu und Freude an sozialer und ökologischer Verantwortung entwickeln. Verantwortung lernen und Engagement im Gemeinwesen sind zentrale Elemente unserer Lernkultur.




Facebook
Mit dem Besuch dieser Webseite erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.
Weitere Informationen Ok